FANDOM


In drei animierten Battleborn Motion Comics wird die Vorgeschichte von Battleborn erzählt.

Geschichte Bearbeiten

Im gesamten Universum existieren nur noch fünf Gruppierungen und jede von ihnen hat nur noch eine Hand voll Mitglieder (im Spiel insgesamt sechs). Sterne und Welten wurden von einem gemeinsamen Feind, der Sterne einsaugenden Leere, die auch als Varelsi bekannt ist, vernichtet. Ihr Führer ist Lother Rendain, der ehemals die Armee der Jenneriten anführte und unermüdlich gegen das Böse kämpfte, das er nun kommandiert. Diese Gruppierungen haben nur noch eine einzige Hoffnung auf ein Überleben: sie müssen ihre Differenzen beilegen, ihre Kräfte vereinigen und dafür kämpfen, dass der letzte Stern Solus der einzigen noch verbleibenden Galaxie gerettet wird. Doch Das ist leichter gesagt als getan.

Kapitel 1 Bearbeiten

Nach ein paar Jahren mit mehreren hundert Sternenverhüllungen kann auch der loyalste Beamte zum Verrat getrieben werden.

Auf battleborn.com lesen

Battleborn Motion Comic Kapitel 1, Berechnungen03:31

Battleborn Motion Comic Kapitel 1, Berechnungen

Kapitel 2 Bearbeiten

Die Varelsi-Invasion wird immer unüberschaubarer, die Vereinigten Friedenshüter-Republiken (VFR) werden jedoch keinen zurücklassen, sei es nun einer ihrer Männer, ein Klon oder ein Vogel.

Auf battleborn.com lesen

Kapitel 3 Bearbeiten

Als das Ende des Sterns unmittelbar bevorsteht, muss sich ein VFR-Kommandant entscheiden, ob er Befehle missachten oder nicht sehr vertrauenswürdige mögliche Verbündete retten soll.

Auf battleborn.com lesen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.