FANDOM


Eldrid
Die Eldrid sind eine der fünf Fraktionen von Battleborn. Im Gegensatz zu ihren millitärischen oder magischen Gegenstücken konzentrieren sich die Eldrid mehr auf die Natur.

Sie sind Meister der Biologie und verfügen so von Haus aus über eine bessere Gesundheit und Regenerationsfähigkeit als jede andere Battleborn. Dadurch können sie die Tatsache ausgleichen, dass sie sich weigern, Schilde einzusetzen. Sie setzen für den Großteil ihrer Ausrüstung fortschrittliche biologische Technologien ein, das heißt, die Waffen werden eher gezüchtet als hergestellt. Die Eldrid verwenden fast nie Schilde und bevorzugen beispielsweise den Einsatz anderer natürlicher oder biologischer Technologien für die Behandlung ihrer im Kampf zugezogenen Verletzungen.

Diese Fraktion besteht ebenfalls aus vielen unterschiedlichen Rassen. Thorn ist ein Aelfrin, Miko ist das letzte pilzartige Lebewesen seiner Spezies. Boldur ist ein seltsamer, auf Ekkunar heimischer Zwerg. Sie alle sind bereit, für die Überzeugungen und Ansichten der Eldrid zu kämpfen, sie tun dies aber alle auf ihre eigene Art und Weise.

Außerdem feiern die Eldrid die Bedeutung der Dinge, die sie herstellen. Sie geben ihren Waffen oft Namen. Gut konstruierte Waffen werden häufig von einer Generation zur nächsten oder an Nachfolger innerhalb eines Ordens weitergegeben und verleihen ihnen somit im Kampf um den Erhalt des Universums einen legendären Status.

Beschreibung Bearbeiten

Das Observatorium Bearbeiten

Die Eldrid umschließen die verschiedensten Kulturen und Rassen, die einst über eine Vielzahl von Welten verstreut waren. Währen sich die Zeitachse ihrer Gründung über hundertausende von Jahren erstreckt, sind sich die Gelehrten doch generell einig, dass sich die Eldrid aus der altertümlichen Rasse der Aztanti zu ihrer jetzigen Form entwickelt haben.

Die Rassen der Eldrid, Aelfrin, die Ekkuni-Zwerge und andere vernunftbegabte Organismen haben alle ihre eigene, einzigartige Verbindung zur Natur. Die untersetzten und dickköpfigen Ekkuni-Zwerge leben hauptsächlich in den weitläufigen Untergrundtunnelsystemen von Ekkunar. Sie werden von den Eldrid hoch geschätzt, da sie über ein unglaubliches, angeborenes Verständnis der Botanik und Geologie verfügen. In jüngerer Zeit mussten die großgewachsenen, flinken Aelfrin massenhaft nach Ekkunar umgesiedelt werden, nachdem Ihre Heimatwelt Eshteni verloschen war. Die Aelfrin sind die Kernrasse der Eldrid, können tausende von Jahren alt werden und sind glühende Verfechter der natürlichen Ordnung des Universums.


Die Werte der Eldrid Bearbeiten

Die Eldrid schätzen das natürliche Universum sehr und investieren sehr viel Zeit – und Ressourcen – damit, alles was sie finden zu beobachten, zu konservieren und zu katalogisieren. Die Eldrid haben sich über das ganze Universum hinweg ausgebreitet und ihre Machtzentrale auf dem Planeten Codex, der Heimat massiver Datenfunde, eingerichtet. Dabei handelt es sich um planetenumspannende Wissenslager aus dem gesamten Universum, die in die DNA-Struktur der massiven Eliimbäume des Planeten eingespeichert wurden.

Auf ihrer Mission, auf der sie um jeden Preis Wissen sammeln wollen, setzen sie eine Vielzahl von Forschungs- und Hilfsteams ein, die anderen Zivilisationen beim Aussortieren der Ordnung behilflich sein sollen. Wenn Zivilisationen den Wünschen der Eldrid nur zögerlich nachkommen, scheuen sich diese nicht, den militantesten Zweig der Eldrid, den Vigilanten Orden, einzusetzen, um die Verweigerer direkt zu bekämpfen.

Aufrechterhaltung der natürlichen Ordnung Bearbeiten

Die Eldrid werden oft als friedliebende Naturliebhaber angesehen, was aber größtenteils so nicht stimmt. Für die Eldrid ist jeder Stern und Planet, jedes Lebewesen, jedes Atom und jeder Lichtstrahl ein Ausdruck einer großartigen kosmischen Maschine. Der Sinn des Lebens ist für sie, diese Maschine zu verstehen und zu bewahren. Es ist hierbei sehr wichtig, zwischen der Ehrfurcht vor der Natur und der Ehrfurcht vor dem Leben zu unterscheiden. Die Ehrfurcht vor der Natur bezieht sich auf den Kosmos selbst, die natürliche Ordnung des physikalischen Universums.

Die Eldrid kümmern sich hauptsächlich um die Aufrechterhaltung der natürlichen Ordnung des Universums – der Entstehung und dem Erlöschen von Sternen, dem probabilistischen Aufstieg von Leben und Komplexität und ja, sogar der Entropie. Sie lehnen alles kategorisch ab, was diese Ordnung stören könnte, einschließlich der Bemühungen anderer Fraktionen, Solus zu retten (oder zu zerstören). Die Eldrid verachten jedes Wesen oder Ding, das den Grundregeln des Universums Schaden zufügt oder sie verzerrt. Die Varelsi sind in vielerlei Hinsicht der Inbegriff dessen, was die Eldrid hassen und die Eldrid führen schon seit Jahrtausenden Krieg gegen die dunklen, mysteriösen Wesen.

Helden Bearbeiten

Weitere Mitglieder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.